Gemeinsam die Energiewende gestalten
 
Trotz Ausstieg aus der Atomenergie und der angestrebten Klimaziele der Regierung muss die Versorgungssicherheit sichergestellt sein. Die Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien, unabhängig vom Wetter und der Tageszeit, ist eine große, wenn nicht die größte Herausforderung für die Energiebranche in diesem Jahrhundert.

Die vorhandenen Übertragungs- und Verteilnetze sind größtenteils noch für die Kraftwerksstruktur und -lage vor der Liberalisierung des Energiemarktes in Europa ausgelegt. Die Leitungen müssen bis 2022 modernisiert bzw. neue bereitgestellt werden, sodass die Leistung
  
aus regenerativen Energiequellen, insbesondere aus der Wind- und Solarenergie, aufgenommen werden können. IFM unterstützt Netzbetreiber weltweit beim Ausbau und bei der Sanierung ihrer Netze.

Die Kompetenzen und Montageerfahrungen unseres qualifizierten und engagierten Mitarbeiterteams sowie die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards bringen die Energie für unsere Kunden sicher auf den Weg.



Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir die Energiewende.